Landkreisbetriebe ist Partner der Aktion "Abwrackprämie für veraltete Hausgeräte"

Die Stadt Neuburg fördert den Austausch alter Kühl- und Gefriergeräte sowie Kühl-Gefrierkombinationen mit 70 Euro pro Gerät.

 

Antragsberechtigt sind Bürger mit Erstwohnsitz in der Stadt Neuburg. Gefördert werden Privathaushalte, die ab dem 01.01.2018 ein Altgerät durch ein Neugerät mit einer Effizienzklasse von mindestens A+++ ersetzen und das Altgerät fachgerecht entsorgt wird. Gefördert werden die ersten 100 Kühl- und Gefriergeräte sowie Kühl-Gefrierkombinationen mit 70 Euro. Die Anträge werden nach der Reihenfolge des Eintreffens bearbeitet.

Die Stadt Neuburg will mit der "Abwrackprämie" auf die deutliche Effizienzsteigerung neuerer Elektrogeräte hinweisen und zeigen, dass sie es Ernst meinen, mit der Energiewende. Der Ersatz alter Stromfresser durch neue effiziente Technik soll dazu beitragen, den Strombedarf in den Haushalten spürbar zu senken, um dem Energetischen Dreiklang "Einsparen - Effizienz steigern - Erneuerbare Energie einsetzen" weiter ein Stück näher zu kommen.

Die Landkreisbetriebe sorgen im Rahmen der Aktion dafür, dass die Elektroaltgeräte ordnungsgemäß zerlegt und Schadstoffe (beispielsweise FCKW) unschädlich beseitigt werden und die Wertstoffe wieder in den Stoffkreislauf zurückgeführt werden - zum Wohle des Bürgers und der Umwelt.

Die Abgabe von Altgeräten ist auf allen Wertstoffhöfen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen möglich. Bitte bedenken Sie, dass Sie bei der Abgabe Ihr Formular zur Bestätigung der ordnungsgemäßen Entsorgung mitbringen müssen- falls Sie den Zuschuss bei der Stadt Neuburg beantragen wollen.

Bezüglich des Antrages wenden Sie sich bitte an die Stadt Neuburg, Tel, 08431 / 55-219. Mehr zu den neuen Förderungen für Bürger der Stadt Neuburg finden Sie auch hier und hier. Mehr zum Thema Austausch von Altgeräten und Infos, ob es sich auch für Sie finanziell lohnen kann, ihr Altgerät auszutauschen, finden Sie hier.

PS: Ein Strommessgerät kann auch bei der Stadt Neuburg kostenlos ausgeliehen werden.

Zurück