Wer meldet an?

Der Grundstückseigentümer meldet die benötigten Abfallgefäße (Restmüll- und Biomülltonne) persönlich, schriftlich (per Post oder Fax) oder als eingescannte Datei als Anhang per e-Mail (wegen zwingend notwendiger Unterschrift!) bei den Landkreisbetrieben oder bei seiner Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung an.

Bitte beachten Sie die Änderung der Erfassung von Windel- und Inkontinenzabfällen seit 01.01.2015.

Gelbe Tonnen meldet der Grundstückseigentümer bei der Fa. Hofmann unter der gebührenfreien Tel. 0800/ 1004 337 oder der kostenpflichtigen Tel. 09171/ 847-39 an.

Wer liefert die Gefäße?

Die bei den Landkreisbetrieben angemeldeten Gefäße werden nach Terminvereinbarung wöchentlich direkt an Ihr Grundstück geliefert. Die Gelben Tonnen werden Ihnen von der Fa. Hofmann an Ihr Grundstück geliefert.

Falls Sie eine Beratung wünschen

Zur Änderung der Restmüll- und Biomülltonnen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter am Infotelefon 08431/612-122 sowie persönlich im Service-Center der Landkreisbetriebe von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr zur Verfügung. Gerne füllen wir dort auch die entsprechenden Formulare mit Ihnen aus. Zur Änderung der Gelben Tonnen steht die Fa. Hofmann unter den o. g. Telefonnummern zur Verfügung.